Shea

Erlangen Babygalerie
Nachricht schreiben/Nachricht senden/Chat jetzt

Informationen

  • Mein Alter:
  • Ich bin 44 Jahre alt

Über

Hier finden Sie die neusten Wonneproppen aus dem Evangelischen Waldkrankenhaus Spandau. Wir wünschen allen Eltern, Angehörigen und Freunden viel Freude und wunderbare Momente mit Ihrem Baby! Januar um Uhr g 52 cm. Januar um Uhr g 53 cm. November um Uhr g 53 cm. September um Uhr g 52 cm.

Beschreibung

Um seine Worte herum ist plötzlich nichts mehr, wenn er vom schlimmsten Tag seines Lebens erzählt. Dem Tag, an dem eigentlich seine kleine Familie zusammenwachsen sollte.

Babygalerie

Dem Tag, an dem er alles verloren hat. Zehn Tage vor dem errechneten Geburtstermin machen sich der Jährige und seine baldige Frau Regina 33 Jahre auf den Weg ins Kulmbacher Klinikum. Daheim in Weidenberg hatten die Wehen eingesetzt, sie freuten sich auf ihre gemeinsame Zukunft zu dritt. Die Geburt verläuft ohne Zwischenfälle, erinnert er sich. Aber das Neugeborene atmet nicht, die Ärzte versuchen noch, den kleinen Ferdinand zu reanimieren.

Während Robby Handschuh bei seinem toten Kind ist, um sich von ihm zu verabschieden, treten bei Regina Komplikationen auf.

[NEF mit Pressluft] - Einsatzfahrten DRK Tübingen

Sie muss operiert werden, Auch sie stirbt kurz darauf. Als er Stunden später die Nachricht erhält, dreht sich alles um ihn herum.

Babygalerie

Er kann es nicht glauben, geschweige denn fassen. Was sagt das Kulmbacher Klinikum? Im Jahr kommen am Klinikum rund Babys zur Welt Anm. Das Klinikum selbst hat nach dem tragischen Tod von Mutter und Kind die Polizei eingeschaltet. Wie es laut Geschäftsführerin Brigitte Angermann bei ungeklärten Todesursachen üblich ist.

Willkommen im universitäts-perinatalzentrum franken

Geschlafen hat Robby Handschuh seit diesem Tag nicht viel, er bekommt die Bilder seiner toten Lieben einfach nicht aus dem Kopf. Wenn er daran vorbeiläuft, sticht es jedes Mal im Herzen.

Regina und er wollten bald heiraten, Pläne für den Hausbau steckten schon in der Schublade. Betroffenheit auch im Klinikum. Das gilt auch für unsere erfahrensten Ärzte und Hebammen", führt Brigitte Angermann aus. Der Tod von Mutter und Kind habe das gesamte Team des Klinikums sehr berührt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen, wie Jürgen Stadter, der Pressesprecher des Polizeipräsidiums Oberfranken, bestätigt.

Die Staatsanwaltschaft hat die Obduktionen der Mutter und auch des Neugeborenen angeordnet. Das Ergebnis der Obduktion lag am Freitag noch nicht vor, wie Pressesprecher Jochen Götz auf Anfrage mitteilte.

Die Station 2c der Kinderklinik am Uni-Klinikum Erlangen

Regina war immer begeistert davon, wie stark er wäre, wie gut er mit Rückschlägen umgehen könne. Und davon habe es schon einige gegeben in den letzten Jahren.

Noch ist weiter unklar, was genau passiert ist. Die Ermittlungen dauern an. Wie die Staatsanwaltschaft auf Nachfrage mitteilt, müssen die Behörden weiterhin auf die Gutachten der Obduktionen warten. Das menschliche Leid kann ihm niemand nehmen. Wer Robby Handschuh in der schweren Vorweihnachtszeit aber finanziell unterstützen will, kann das über "Franken helfen Franken" tun. Spendenkonto Bitte überweisen Sie Ihre Spende hierhin:. Bitte als Verwendungszweck bei der Überweisung Robby Handschuh angeben.

Ihre Spende ist steuerlich absetzbar.

Wenn Sie eine Spendenquittung möchten, geben Sie bitte im Verwendungszweck Ihre Adresse an oder melden Sie sich bitte per Mail bei frankenhelfen mg-oberfranken. Die Mediengruppe Oberfranken erreicht über ihre Zeitungen Fränkischer Tag, Bayerische Rundschau, Coburger Tageblatt, Saale-Zeitung und Die Kitzinger sowie die Internet-Angebote viele Menschen.

Das nutzt sie, um mit dem Spendenverein "Franken helfen Franken" Geld für die zu sammeln, die auf Hilfe angewiesen sind.

Den Verein gibt es seitbislang sind über Weitere Informationen zu unserer Spendenaktion gibt es unter franken-helfen-franken. Im Fokus Instagram: Schönes Franken Traueranzeigen 'Bayerische Rundschau' Gesunde Rezepte aus Franken Eigenheim kaufen Kulmbach Burggeflüster. Beide sind kurz nach der Geburt im Klinikum Kulmbach gestorben.

Drei Monate später quält Vater Robby Handschuh noch immer die Frage, was damals wirklich im Klinikum geschehen ist. Foto: privat. Älteste Neueste Beste Bewertung. Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommmentare geschrieben.

Top Nutzer

Carolee

Gesetzliche Vertretung: Vorstand Peter Krappmann USt.
Mehr

Sunny

Nach langen Monaten der Einschränkung durch die Corona-Pandemie kann angesichts der sinkenden Fallzahlen gelockert werden.
Mehr

Melva

Ein neuer Erdenbürger hat das Licht der Welt erblickt - alle wollen ihn schnellstmöglich sehen.
Mehr

Ashil

Jetzt im Online-Kundenkonto anmelden Jetzt anmelden.
Mehr